Zollfrei auf dem Mannheimer Oktoberfest

Es ist wieder Zeit für die fesche Trachtenparty in Mannheim! 23 Tage lang wird in Dirndl und Lederhosen gefeiert. Die Stimmung der 3.000 Gäste im ausverkauften Festzelt in der Theodor-Heuss-Anlage in Mannheim war unübertroffen als Bürgermeister Michael Grötsch und Veranstalter Arno Kiegele das Mannheimer Oktoberfest mit einem kräftigen Schlag auf´s Fass offiziell eröffneten

Im Festzelt gegenüber dem Carl-Benz-Stadion im Stadtteil Neuostheim kommt zusammen, was aus Sicht von Veranstalter und über 6000 Besuchern am Eröffnungswochenende zusammengehört: Bayrische Blasmusik und Kurpfälzer Feierfreude in weiß-blauer Bierseligkeit vereint.

Und natürlich mitendscheidend für einen tollen Abend ist die Kleiderwahl. Lederhosen bei den Männern, Dirndl bei den Damen gehören im Festzelt zum guten Ton. Und für die letzten, tollen Accessoires sorgt Zollfrei mit Hüten, Brilen, Herzen und anderen kleinen „Guterls“.